Vertrieb: +49‍ 208‍ 4952-380 | Technik: +49‍ 208‍ 4952-390

Anschlusstechnik in Schneepflügen

Robuste Turck-Anschlusstechnik garantiert den sicheren Betrieb der automatischen Streugut-Regulierung von Cirus Controls unter extremen Bedingungen

Cirus Controls entwickelt und produziert automatische Streulösungen für Schneepflüge. Um Sensorik, Steuerung und Hydraulikventile zuverlässig miteinander zu verbinden, setzt der US-amerikanische Hersteller robuste Anschlusstechnik von Turck ein, die Wasser, Eis, Salz, Hydrauliköl und Kälte widersteht und kundenspezifisch konfiguriert werden kann.
  • Cirus Controls vertraut bei seinen Schneepflug-Ausstattungen auf zuverlässige Anschlusstechnik von Turck

  • Die vorkonfigurierten Anschlusslösungen müssen im Winter auch unter einer permanenten Eisschicht funktionieren

Wie hart ein Winter werden kann, wissen die Einwohner im US-Bundesstaat Minnesota nur allzu genau. Über Monate müssen sie sich mit eis- und schneebedeckten Straßen arrangieren, so dass Schneepflüge in den Wintermonaten unverzichtbar zum Straßenbild gehören. In der Regel streuen die Wagen Salz, das nach wie vor zum Tauen vorhandener Schee- und Eisbeläge das Mittel der Wahl ist. Die Firma Cirus Controls in Brooklyn Park, Minnesota beschäftigt sich seit 10 Jahren mit diesem Thema und entwickelt und produziert Steuerungs- und Hydraulikausstattungen für Schneepflüge.

Hohes Sparpotenzial

Während bei herkömmlichen Systemen die Erfahrung des Fahrers die zentrale Rolle bei der Salzregulierung spielt, übernehmen bei der elektronischen Steuerung Sensoren diese Aufgabe.
Trotz aller Vorteile konnten sich Steuerungslösungen für die automatische Salzapplikation über einen langen Zeitraum nicht als Standard durchsetzen

Unkaputtbar

Mit Turck hat Cirus Controls nach längerer Suche einen Hersteller gefunden, der Kabel und Steckverbinder liefern kann, die den kalten, feuchten und aggressiven Umgebungsbedingungen zuverlässig standhalten.

Abhängig von der jeweiligen Anforderung setzt Cirus Controls 4- oder 8-kanalige Anschlussboxen von Turck ein, die wahlweise mit vergossenen M8-, M12-, M23- oder 1-1/8-Inch-Steckverbindern zum Anschluss an die Hydraulikventile versehen sind. Die großen, robusten Steckverbinder lassen sich am Fahrzeug bequem anschließen. Integrierte LEDs zeigen dem Anwender direkt vor Ort, ob die Verbindung erfolgreich hergestellt wurde. Da Cirus Controls die Ventilinseln nach den Anforderungen seiner Kunden individuell konfiguriert, profitiert das Unternehmen in einem weiteren Punkt von seinem Anschlusstechnik-Lieferanten, denn Turck ist in der Lage, seine Kabel mit den passenden Anschlüssen für verschiedene Ventilhersteller zu liefern.

Der Einsatz automatischer Streugut-Regulierungssysteme von Cirus Controls reduziert nicht nur die Umweltbelastung, sondern auch die Ausgaben für Streusalz. So konnte ein Kunde des Unternehmens mit dem Nachrüsten seiner 25 Schneepflüge die Kosten für Streumaterial in einer Saison um mehr als 30 Prozent im wahrsten Wortsinn herunterfahren.

Land wählen

Turck Deutschland

Deutsch | English

Turck weltweit