Vertrieb: +49‍ 208‍ 4952-380 | Technik: +49‍ 208‍ 4952-390

Industrie 4.0

Was ist Industrie 4.0?

Der Begriff „Industrie 4.0“ beschreibt die vierte industrielle Revolution. In der Praxis handelt es sich aber eher um eine Evolution als eine Revolution. Geschäfts- und Wertschöpfungsprozesse werden immer enger verknüpft und zunehmend automatisiert. Industrie 4.0 beginnt den Widerspruch zwischen individualisierten Produkten und Massenfertigung aufzulösen. Dazu müssen Handels-, Logistik- und Produktionsprozesse eng vernetzt werden.

Überblick Industrie 4.0 – zum Vergrößern klicken –

Auch wenn Industrie 4.0 oft als Bauplan für die Fabrik der Zukunft dargestellt wird, sind intelligente Anwendungen, die eine individualisierbare, hoch flexibilisierte Produktion ermöglichen, schön längst Realität.

Turck unterstützt Sie auf dem Weg zu Industrie 4.0 mit innovativen Lösungen zum Erfassen, Aufbereiten und Übertragen relevanter Produktionsdaten.

Schlüsseltechnologien

Ob RFID, IO-Link, OPC UA oder Ethernet – als Spezialist für die Schlüsseltechnologien von Industrie 4.0 ebnet Turck Ihnen den Weg zur intelligenten Fabrik der Zukunft.

RFID

Mit dem RFID-System BL ident hat Turck Lösungen zum flexiblen Steuern von Produktionsprozessen umgesetzt, aber auch für Ersatzteil-/Servicegeschäft, Plagiatschutz oder Serialisierung. Zusammen mit den IP67-I/O-PLC-Modulen von Turck stehen Ihnen robuste Lösungen mit dezentraler Intelligenz zur Datenverarbeitung oder für Steuerungsaufgaben zur Verfügung.

IO-Link

Turck bietet Ihnen eines der wohl umfangreichsten Portfolios an IO-Link-Lösungen – angefangen von zahlreichen Sensoren über Anschlusstechnik bis hin zu Feldbus- und Ethernet-I/O-Systemen mit IO-Link-Mastern in den Schutzarten IP20 und IP67. So profitieren Sie von intelligenten Datenerfassungs und -kommunikationslösungen aus einer Hand.

Ethernet

Ethernet ist der Standard für die Kommunikation, nicht nur in der IT-Welt, sondern auch im industriellen Umfeld. Turck bietet Ihnen hier besonders anwenderfreundliche Lösungen wie etwa die Multiprotokoll-Technologie, die den automatischen Einsatz von I/O-Systemen in den Ethernet-Protokollen PROFINET, Modbus TCP oder EtherNet/IP™ unterstützt.

OPC-UA

OPC-UA ist der weltweit kommende Standard für die integrative Kommunikation über alle Ebenen der Automatisierungspyramide hinweg. In enger Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Industrie entwickelt Turck den Standard mit und setzt ihn bereits in ersten Produkten um.

Höhere Verfügbarkeit Ihrer Maschinen und Anlagen

  • Condition Monitoring erlaubt vorausschauende Wartung ohne ungeplante Ausfälle; erforderliche Ersatzteile können rechtzeitig geplant und bestellt werden

Bessere Qualitätssicherung bis zum Endanwender

  • Automatisierte Qualitätssicherungsprozesse reduzieren fehlerhafte Auslieferungen

  • Datenerfassung und -verarbeitung garantieren jederzeitige Rückverfolgbarkeit oder optimieren Produktionsprozesse

Effizientere Produktion in kleinen Stückzahlen

  • Kürzere Umrüstzeiten für neue Produktvarianten, wenn z. B. Sensoren zentral gesteuert neue Grenzwerte/Funktionen erhalten

  • Effizienzsteigerung durch interdisziplinäre Kommunikation, wenn z. B. Informationen über Kapazitäten direkt in die Produktionsplanung einfließen

  • Energieeffizienz durch bessere Auslastung und geringerer Ausschuss dank optimierter Produktionsverfahren

 

 

Produkte Industrie 4.0

Folgen Sie diesen Links, um unsere Industrie 4.0 Produkte in unserer Produktdatenbank zu finden

TX500 – HMI mit CODESYS-3-SPS

Anwendervorteil: Dezentrale Intelligenz mit einfacher Integration für Steuerungsaufgaben direkt an der Maschine oder Anlage


TBEN-PLC – Block-I/Os mit CODESYS-3-SPS

Anwendervorteil: Dezentrale Intelligenz mit einfacher Integration für Steuerungsaufgaben direkt an der Maschine oder Anlage


TBEN-DCC – RFID-Modul mit integrierter Middleware

Anwendervorteil: Direkte Kommunikation mit übergeordneten ERP- oder MES-Systemen über Ethernet TCP/IP


ARGEE – SPS-Funktionalität für Multiprotokoll-I/O-Module

Anwendervorteil: Einfaches Implementieren dezentraler Intelligenz und Programmieren grundlegender Funktionen ohne Kenntnis einer Programmiersprache


TBEN – Multiprotokoll-Ethernet-I/O Lösungen in IP67

Anwendervorteil: Einfache Integration in Anlagen und Diagnosefunktionen über integrierte Webserver selbst auf Smartphones


IM(X)12-CCM – Condition monitoring für Schaltschränke

Anwendervorteil: Erkennen potenzieller Fehlerquellen für vorausschauende Wartung ohne ungeplante Stillstände


IO-Link-Produkte

Anwendervorteil: Schneller Gerätetausch, flexibler und zuverlässiger Einsatz durch umfangreiche Konfigurations- und Diagnosemöglichkeiten


Land wählen

Turck Deutschland

Deutsch | English

Turck weltweit