Vertrieb: +49‍ 208‍ 4952-380 | Technik: +49‍ 208‍ 4952-390

Presswerk – Metallpresse mit Werkzeugidentifikation

In großen Blechpressen müssen stets die richtigen Presswerkzeuge eingesetzt sein. Eine automatisierte Identifikation mit RFID schützt hier vor Fehlern. Turcks RFID-System BL ident liefert die dazu benötigten großen Schaltabstände und hohen Schutzarten. Ob die rohen Bleche richtig in der Presse liegen, überprüfen Turcks induktive Näherungsschalter. Sie überzeugen mit ihrer Magnetfeldfestigkeit und maximalen Schaltabständen.

Die Kombination aus RFID und induktiven Näherungsschaltern sichert einen reibungslosen Produktionsablauf und schützt vor kostspieligen Stillstandzeiten. Schreibleseköpfe und Näherungsschalter können übrigens beide an denselben Turck I/O-Lösungen angebunden werden.

Ihre Vorteile

  • Das RFID-System BL ident sorgt für die eindeutige Identifikation der korrekten Presswerkzeuge
  • Induktive Sensoren prüfen die Anwesenheit und korrekte Position der eingelegten Bleche
  • Crashs und Stillstandzeiten werden so ausgeschlossen

  • Verringerte Umrüstzeiten durch einen automatisierten Formatwechsel im laufenden Prozess

  • Blechpresse mit eingesetztem Wechselwerkezeug

  • Die Lösung verbindet Anwesenheitskontrolle mit Werkzeugidentifikation

  • Induktive Sensoren im Q80-Gehäuse bieten große Schaltabstände

  • RFID-Schreiblesekopf in  CK40-Bauform

Land wählen

Turck Deutschland

Deutsch | English

Turck weltweit