Your Global Automation Partner

Treffen Sie Ihre Partner für Logistik 4.0!

Vom 10. bis 12. März 2020 beraten Sie unsere Automatisierungsspezialisten zu Ihren Themen rund um die Intralogistik auf der LogiMAT in Stuttgart – Halle 4, am Stand B65.

TERMIN SPEICHERN

IIoT-Lösungen für Produktion und Logistik

Auf der LogiMAT 2020 – Europas größter Fachmesse rund um Materialfluss und Logistik – empfängt Sie Turck vom 10. bis 12. März mit vereinter Kompetenz. Sprechen Sie in Halle 4 am Stand B65 mit unseren IIoT-Experten und den Spezialisten unserer vier Systempartner Turck Vilant Systems, CSAE, ENTIAC und SIGMA Chemnitz. Ob maßgeschneiderte RFID-Lösungen für Ihre Lager- und Fördertechnik oder effizientes Kommissioniersystem mit Pick-to-Light, wir unterstützen Sie bei der Digitalisierung Ihrer Prozesse.

Durchgängig identifizieren mit RFID

Turcks RFID-Lösungen stehen für effizienten Warenfluss – dezentrale Automatisierung, von der Anlieferung über die Fertigung bis zur Logistik.

Das modulare RFID-System BL ident aus Datenträgern, Schreib-Lese-Köpfen, Verbindungstechnik und Interfaces (Gateway und RFID-Elektronikmodule) lässt sich flexibel anpassen, an Lager- oder ERP-Software anbinden, und bei Bedarf jederzeit nachträglich erweitern. Erfahren Sie außerdem, wie der UHF-RFID-Schreib-Lese-Kopf Q300 zuverlässig Güter erfasst. Oder finden Sie mithilfe unseres Whitepapers den passenden UHF-Datenträger für Ihr RFID-System.

Fehlerfrei kommissionieren mit Pick-to-Light

Pick-to-Light-Systeme vereinfachen manuelle Bestückungs- oder Kommissionieraufgaben und gewährleisten hohe Prozessqualität.

Je nach Komplexität, können Sie Ihre lichtgeführten Kommissionierstationen maßgeschneidert ausstatten: von mehrfarbigen Leuchten an Lagerfächern, wahlweise mit kapazitivem Taster, alphanumerischem Display oder optischem Sensor, bis hin zu HMI-Bediengeräten oder Funkmodulen. Damit steigern Sie die Produktivität von Pick-Vorgängen – bei reduzierter Fehlerquote und automatischer Dokumentation. Turck stellt Ihnen eine abgestimmte Komplettlösung zusammen.

Ein Messestand, fünf Lösungsanbieter – wir freuen uns auf Sie!

Profitieren Sie von unserer langjährigen Projekterfahrung und der unserer vier Systempartner:­­­­
Turck Vilant Systems, CSAE, ENTIAC und SIGMA Chemnitz.

TURCK VILANT SYSTEMS – SCHLÜSSELFERTIGE RFID-LÖSUNGEN

Turck Vilant Systems ist einer der führenden europäischen Anbieter von schlüsselfertigen RFID-Lösungen für Intralogistik, Track & Trace und Bestandsmanagement.

Auf der Suche nach RFID-Lösungen für schnelleren Lagerumschlag oder effizientere Lieferkettenprozesse? Das Unternehmen mit Hauptsitz in Finnland bietet intern entwickelte RFID-Middleware, Turck- oder Drittanbieter-Hardware sowie Dienstleistungen wie Installation, Integration, Beratung und Rund-um-die-Uhr-Support. In Stuttgart zeigt Ihnen Turck Vilant Systems intelligente UHF-RFID-Lösungen für verschiedene Intralogistik-Applikationen.

CSAE – INTELLIGENTE WERKERFÜHRUNG MIT SPEZIFISCHER VISUALISIERUNG

CSAE hat langjährige Erfahrung mit projektbezogenen IT-Lösungen inklusive speziell entwickelter Visualisierungssysteme – etwa zur smarten Werkerführung über RFID oder Pick-to-Light.

Auf der LogiMAT informiert der 40 Mitarbeiter starke Systemintegrator über intuitive Kommissionierverfahren, mit denen Sie Ihre Produktivität spürbar steigern können. Abgestimmt auf das für Sie geeignete Pick-to-Light-System, liefert CSAE spezifische Benutzerschnittstellen mit diversen Anzeigemöglichkeiten, variabler Sequenzbearbeitung und potenzieller ERP-Anbindung.

ENTIAC – AUTOMATISCHE RFID-IDENTIFIKATION FÜR DEN MITTELSTAND

ENTIAC generiert als RFID-Systemintegrator für den Mittelstand Prozess- und Transparenzeffekte durch die automatische Identifikation in Logistik und Produktion.

Von der eigenen Softwareentwicklung bis zur Implementierung bietet der Turck-Systempartner Lösungen aus einer Hand – ob autarker Gabelstapler mit RFID-Ausstattung, Gütererfassung am Wareneingangstor oder Auslesen und Beschreiben von Daten per mobilem Handheld. An unserem Messestand zeigt Entiac einen smarten RFID-Kommissionierwagen für Multi-Order-Picking.

SIGMA – DIGITALISIEREN VON PRODUKTIONS- UND LAGERPROZESSEN

SIGMA Chemnitz bietet IT-Lösungen rund um AutoID-/RFID, ERP, BI, Web Services und mehr. Der Schwerpunkt liegt in der durchgängigen Digitalisierung von Prozessen in Produktion, Lager, Logistik und Supply Chain.

Am Messestand sehen Sie eine smarte UHF-RFID-Lösung zum Einlagern von Paletten mit einem Gabelstapler in Block- oder Hochregallagern. Die Lagerplatzermittlung erfolgt dabei wahlweise  teilautomatisiert oder vollautomatisch. Die Software-Applikation GRAIDWARE® „übersetzt“ den Logistikprozess für SAP oder andere Warehousemanagement-/ERP-Systeme und stellt so die Echtzeitbuchungen für Ihre Planungsaktivitäten sicher.

Produkthighlights auf der LogiMAT

Linux-Erweiterung für RFID-UHF-Reader

Integrierte Software-Plattform erleichtert die Implementierung durch Systemintegratoren.

MEHR ERFAHREN

IP67-RFID-Interface vereinfacht Integration

HF-Busmodus des TBEN-L-RFID ermöglicht auf vier RFID-Ports den Anschluss von bis zu 128 Schreib-Lese-Köpfen.

MEHR ERFAHREN

KASKADIERBARES PICK-TO-LIGHT-SYSTEM

PTL110-Anzeigemodule mit optionalem Touch-Button und optischem Sensor sorgen für zuverlässige Bedienerführung an Montage- oder Kommissionierstationen.

MEHR ERFAHREN

Treffen Sie uns persönlich auf der LogiMAT 2020!

Sie wollen Ihre Intralogistik digitalisieren, innovative RFID- und Pick-to-Light-Lösungen kennenlernen oder ein konkretes Anwendungsproblem beheben? Dann sprechen Sie doch in Stuttgart mit den Turck-Spezialisten für Identifikationssysteme: Bernd Wieseler und Hendrik Schnabel aus dem Turck-Produktmanagement RFID-Systeme beraten Sie gerne persönlich.