Mit dem neuen Economy-Gateway macht Turck das I/O-System BL20 jetzt auch Profinet-fähig

Profinet-IRT-Gateway für BL20

03/12 – Turcks modulares I/O-System BL20 ist jetzt auch für Profinet einsetzbar

Mülheim, 22. März 2012 – Turck komplettiert sein Feldbusangebot mit einem Profinet-Economy-Gateway für das modulare I/O-System BL20. Das neue Gateway BL20-E-GW-PN erlaubt harte Echtzeit-Ethernet-Kommunikation gemäß Profinet IRT(Isosynchronous Real-time Ethernet)-Spezifikation. Das Gateway aus der Economy-Reihe verfügt über umfangreiche Diagnose- und Instandhaltungsfunktionen. So erleichtert beispielsweise die Topologieerkennung über das Link Layer Discovery Protocol (LLDP) das automatische Erkennen benachbarter Teilnehmer im Profinet-Netzwerk.

Zusammen mit den bereits vorhandenen Gateways für Modbus TCP und Ethernet/IP sowie dem ebenfalls neuen Ethercat-Modell stehen nun BL20-Feldbus-Schnittstellen für die gängigsten Ethernet-Busprotokolle zur Verfügung. Mit den kompakten BL20-Economy-Gateways unterstützt Turck den Trend zur Dezentralisierung und ermöglicht flexible Steuerungslösungen auch bei beschränktem Platzangebot. Die nur 33 Millimeter breiten Gateways haben ein Netzteil, einen Switch sowie zwei RJ45-Buchsen an Bord und reduzieren damit deutlich den Installationsaufwand.

Trotz der geringen Größe bieten die Economy-Gateways die volle Funktionalität der BL20-Stationen. In Kombination mit einfach austauschbaren Elektronik- oder Economy-Modulen mit bis zu 32 I/O-Kanälen unterstützt die BL20-Familie eine Vielzahl unterschiedlicher Signalformen – von digitalen und analogen Ein-/Ausgängen über PWM-Counter-Module und Direkt- und Wendestarter bis hin zu RFID-Modulen. So lassen sich unabhängig vom Feldbus maßgeschneiderte Lösungen für den IP20-Bereich realisieren.

Land wählen

Turck Deutschland

Deutsch | English

Turck weltweit