Vertrieb: +49‍ 208‍ 4952-380‍

Turcks uprox-Sensor Q130WD in IP68 und IP69K trotzt harten Umgebungsbedingungen

Faktor-1-Sensor für die Lebensmittelindustrie

07/19 – Wash-Down-Version des uprox-Sensors Q130WD bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten in der Dosenabfüllung

Mülheim, 11. März 2019

Mit dem Q130WD präsentiert Turck einen neuen uprox-Sensor mit Wash-Down-Eigenschaften. Gemäß den Anforderungen der Lebensmittelindustrie erfüllt der quaderförmige Näherungsschalter höchste Schutzarten (IP68/IP69K) und ist an vielen Stellen zur Überwachung des Produktionsflusses von Getränke- und Konservendosen einsetzbar.

Der Q130WD basiert auf Turcks patentierter uprox-Technologie, die auf alle Metalle den gleichen hohen Schaltabstand hat. Daher eignet sich die Technologie ideal zum Erfassen von Aluminium- und Weißblechdosen. Durch den langen Überfahrweg ist die Produktneuheit für die lückenlose Erkennung aller üblichen Getränkedosen und Konserven geeignet. Dank einer Schaltfrequenz von 250 Hz erfasst der Sensor bis zu 900.000 Dosen pro Stunde.

Das Gehäuse des Q130WD besteht aus FDA-zugelassenen Kunststoffen und ist beständig gegen alle handelsüblichen alkalischen sowie säurehaltigen Reinigungsmittel. Zudem funktioniert der induktive Sensor zuverlässig bei Umgebungstemperaturen zwischen 
-30 und 85 °C. Schaltsignal- und Betriebsspannungsüberwachung sind als Eck-LEDs über Kreuz ausgeführt, was eine Sichtbarkeit aus jedem Blickwinkel garantiert. Mit seiner Quaderform eignet sich der Faktor-1-Sensor zum teilbündigen Einbau und passt mit einer Höhe von 40 mm bestens zwischen die applikationstypischen Alu-Rails.

Land wählen

Turck Deutschland

Deutsch | English

Turck weltweit