IO-Link-Anwender-Workshop in Mannheim

Informieren Sie sich am 22. Oktober aus erster Hand über die Chancen und Möglichkeiten von IO-Link

Am 22. Oktober 2019 geben Turck und weitere Mitglieder des IO-Link-Konsortiums in Mannheim Antworten auf Ihre Fragen rund um das Thema IO-Link. Im Rahmen eines Workshops im Dorint Kongresshotel können Sie sich darüber informieren, wie universell IO-Link konzipiert ist, wie smart IO-Link arbeitet oder wie leicht IO-Link einzusetzen ist.

Turck unterstützt IO-Link ebenso wie andere führende Gerätehersteller der Fertigungsautomatisierung. Als offene Technologie der unteren Feldgeräteebene schafft der Standard einen Mehrwert und bietet neue Lösungsmöglichkeiten für Maschinenbauer, Systemintegratoren und Anlagenbetreiber.

Die praxisorientierten Vorträge geben Ihnen einen kompakten Überblick zum Thema. In der begleitenden Ausstellung präsentieren zahlreiche Sensor-, Aktor- und Steuerungskomponentenhersteller ihre interoperablen IO-Link-Lösungen und stehen Ihnen gerne mit hilfreichen Tipps und Lösungsvorschlägen im persönlichen Dialog zur Verfügung.

Wie immer ist die Teilnahme inklusive der Seminarunterlagen und der Verpflegung kostenfrei. Die Veranstaltung beginnt um 9 Uhr mit der Vorstellung der IO-Link-Technologie. Um 11:20 Uhr starten parallele Workshop-Sessions. Gegen 16 Uhr ist die Veranstaltung beendet.

Weitere Anwender-Workshop sind bereits geplant: am 4. März 2020 in Halle, 24. März 2020 in Friedrichshafen, am 23. Juni 2020 in Nürtingen und am 13. Oktober 2020 in Hannover.

Sie wollen dabei sein? Dann registrieren Sie sich einfach unter:
https://www.io-link.com/work/de/UserWorkshop/Anmeldung_Workshop_Mannheim2019.php

Land wählen

Turck Deutschland

Deutsch | English

Turck weltweit