Vertrieb: +49‍ 208‍ 4952-380

In der Bauform UNC lassen sich BIM-Magnetfeldsensoren passgenau in SMC-C-Nut-Zylindern verbauen

Magnetfeldsensoren für C-Nut-Zylinder von SMC

06/19 – Turck erweitert die Magnetfeldsensoren der BIM-Serie um eine spezielle Bauform für SMC-Pneumatikzylinder

Mülheim, 11. März 2019

Turcks Portfolio von Magnetfeldsensoren für Pneumatikzylinder erhält Zuwachs: Die Produktreihe BIM-UNC wurde speziell auf den passgenauen Einbau in C-Nut-Pneumatikzylinder von SMC hin optimiert. BIM-UNC-Sensoren können einhändig von der Seite in die Nut eingesetzt werden, ohne zusätzliches Montagezubehör. Über eine Viertelumdrehung der Schraube drückt das Gewinde den Sensor gegen den Pneumatikzylinder und fixiert ihn rüttelsicher. Zur Befestigung genügt ein Anzugsdrehmoment von 0,1 Nm, der Zylinder wird dabei nicht beschädigt.

Die BIM-UNC-Reihe ist ideal für Anwendungen in der Fördertechnik und der automatisierten Montage oder in Stanzmaschinen und Industrierobotern. Magnetfeldsensoren werden dort insbesondere zur Erfassung der Kolbenposition in Pneumatikzylindern eingesetzt. Die Sensoren der UNC-Familie in Schutzart IP67 sind für den Temperaturbereich von -25 bis 70 °C spezifiziert. Standardmäßig sind eine 2-m-Kabelvariante sowie Pigtails in M8 und M12 erhältlich, wahlweise mit den Ausgangsfunktionen PNP oder NPN.

Land wählen

Turck Deutschland

Deutsch | English

Turck weltweit