Mit seinen Encoder-Produktlinien Efficiency, Industrial und Premium Line bedient Turck nun noch individuellere Ansprüche

Optimiertes Drehgeber-Portfolio

21/19 – Turck bietet mit der Efficiency, Industrial und Premium Line Encoder für zahlreiche Anwendungsfälle

Mülheim, 13. November 2019

Mit einem optimierten Encoder-Portfolio bedient Turck zukünftig vielfältige Kundenanforderungen – von preissensitiv bis besonders robust und verschleißfrei. Aus drei Produktlinien haben Anwender die Wahl zwischen herkömmlichen Drehgebern der Efficiency oder Industrial Line sowie Premium-Encodern mit berührungsloser Erfassung.

Die Efficiency Line umfasst Inkremental- und Absolut-Multiturn-Drehgeber. Diese eignen sich mit Schutzart IP64, einer Wellenbelastung von 40 Nm radial und einem Temperaturbereich bis -20 °C für viele Standardanwendungen. Bei besonders gefragten Varianten gewährleistet ein hoher Lagerbestand verkürzte Wiederbeschaffungszeiten.

Encoder der Industrial Line bedienen speziell Applikationen mit höheren Umweltanforderungen und einer stärkeren Wellenbelastung. Dazu sind sie in Schutzarten bis IP69K und mit Doppellager-Technologie erhältlich. Absolut-Singleturn erweitert zudem das Angebot an Ausgangsarten.

Turcks bewährte Drehgeber QR24 und QR20 mit berührungsloser Erfassung komplettieren das Produkt-Portfolio. Die Premium-Line-Encoder haben ein dauerhaft dichtes Gehäuse und arbeiten komplett berührungslos. Damit können sie auch unter widrigen Bedingungen im Außenbereich verwendet werden.

Land wählen

Turck Deutschland

Deutsch | English

Turck weltweit