Your Global Automation Partner

MIT DEZENTRALER Automatisierung AUF ERFOLGSKURS

Mit einem Team aus Individualisten kommen Sie schneller ans Ziel. Bleiben Sie agil und stets zu dynamischen Kurswechseln bereit.

MEHR ERFAHREN

Leinen los: Die Zukunft der Automatisierung hat begonnen

Ein eingespieltes Team kompetenter Akteure handelt oft effizienter als eine streng hierarchische Organisation. Wenn jeder das Ziel und seine Aufgabe kennt, dann muss die zentrale Steuerung nicht alles selbst entscheiden.

Effizient automatisierte Maschinen und Anlagen minimieren Kosten, sichern die Produktqualität und gewährleisten hohe Verfügbarkeit in der Produktion. Brechen Sie starre Hierarchien auf und verlagern Sie Kompetenzen zu den Akteuren vor Ort. Dezentrale Automatisierung verkürzt zudem Inbetriebnahme- und Markteinführungszeiten und sie vereinfacht die Erweiterung oder Verschiebung von Produktionsressourcen. Modularisieren Sie Ihre Anlagen und Maschinen – so gewinnen Sie neue Freiheitsgrade für Ihre Produktion.

Dezentrale Automatisierung: Ihre Vorteile

Kurze Time-to-Market
 

  • Auch in der Produktionsphase dynamisch auf geänderte Anforderungen reagieren
  • Maschinen und Maschinenmodule mit dezentraler Intelligenz vor der Auslieferung offline testen
  • Schnelle Konstruktion durch Wiederverwendung bestehender Module

Schnelle Inbetriebnahme
 

  • Einfache Verdrahtung durch IP67-Komponenten und Schnellsteckverbinder
  • Schaltschränke verkleinern oder gänzlich eliminieren - deutlich weniger Verdrahtungsaufwand
  • Factory Acceptance Test in der eigenen Produktion durchführen

Geringere Maschinenkosten
 

  • Verringerte Konstruktionskosten durch Wiederverwendung bestehender Module
  • Weniger Personalkosten während der Inbetriebnahme
  • Starke Reduzierung der notwendigen Steuerungskapazitäten
  • Geringere Verdrahtungs- und Mechanikkosten

Höhere Verfügbarkeit
 

  • Weniger Abhängigkeiten von zentralen Steuerungen reduzieren Ausfallrisiken 
  • Vor-Ort-Überwachung des Maschinenzustands (Condition Monitoring) erlaubt frühzeitige Intervention
  • Einfacher und konfigurationsarmer Modultausch im Fall eines Defekts

Dezentral – der nächste Evolutionsschritt der Automation

Wo bislang starre Hierarchien und lange Entscheidungswege die Automation bestimmten, werden die Ebenen zunehmend durchlässiger.

Sensoren, die selbst Maschinenverschleiß erkennen, RFID-Datenträger, die der Maschine sagen, ob sie für den nächsten Arbeitsschritt richtig konfiguriert ist und was sie dann zu tun hat oder ein I/O-Modul, das selbständig entscheidet, einen Aktor zu betätigen: Gegenwart und Zukunft der Automatisierung lassen sich nicht mehr in den Ebenen der klassischen Automatisierungspyramide verorten. Dezentrale Intelligenz reduziert Maschinendaten zu wertvollen Informationen und legt damit den Grundstein für eine neue Ära der Automatisierung.

Tiefer tauchen mit unserem Whitepaper „Modulare Anlagenkonzepte“

Das Whitepaper vermisst die Welt der dezentralen Automatisierung und zeigt auf, welche Möglichkeiten dezentrale Lösungen in Maschinenbau und Logistik bieten.

Drei Anwendungsfelder dezentraler Automatisierung

MODULARE MASCHINEN

Dezentrale Intelligenz erleichtert modularen Maschinenbau erheblich. Jedes Modul agiert autark und liefert benachbarten Modulen oder der Zentralsteuerung vereinfachte Daten mit leicht bedienbaren Schnittstellen zur Steuerung. Codesys-basierte IP67-Feld-SPSen erlauben auch eine Modularisierung der Steuerungsprogramme. Sogar Sicherheitsapplikationen können dezentral verdrahtet oder gesteuert werden.

Vorteile: 

  • Schnellere Markteinführung mit kürzeren Inbetriebnahmezeiten
  • Flexible Erweiterung
  • Weniger Fehler durch Vorabtests der Maschinenmodule

CONDITION MONITORING

Selbstdiagnose von Maschinen und Anlagen hat den Vorteil, dass die Kommunikationsleitungen zur zentralen Steuerung entlastet werden. Die Information nach oben erfolgt erst, wenn ein Fehler oder eine Anomalie erkannt wird. Die Entscheidung, wann eine Anomalie vorliegt, können moderne Sensoren und lokale Edge Devices selbst treffen.

Vorteile: 

  • Erhöhte Maschinenverfügbarkeit durch Condition Monitoring
  • Einfache Nutzung von Zustandsinformationen durch effiziente Datenreduktion im Feld
  • Schonung der SPS- und Kommunikationsressourcen 

RFID-LÖSUNGEN

Dezentrale Identifikationstechnik erlaubt die direkte Kommunikation mit Werkstückträgern und Produkten – auch ohne Datenbank. Das Produkt sagt der Maschine, was sie tun soll. Das bietet Vorteile – von der Produktion bis in die After-Sales-Prozesse.

Vorteile: 

  • Schnellere Prozesse durch Vorverarbeitung direkt an der Applikation
  • Volle Transparenz durch ganzheitliche Nachverfolgung – auch ohne Datenbank

Kein Seemannsgarn: Dezentrale Automatisierung in der Praxis

Turck hat den Kurs Richtung dezentraler Automatisierung schon früh eingeschlagen. So konnten sich viele Kunden bereits von den Vorzügen dezentraler Lösungen überzeugen – hier stellen wir Ihnen eine kleine Auswahl vor.

IP67-Safety-Konzept sichert Maschinenmodule

Passives Safety-Konzept sichert Maschinenmodule bei einem TierX-Supplier. Der Effekt: verkürzte Inbetriebnahme und verbesserte Kostenstruktur.

MEHR ERFAHREN

Modulares Fördersystem für die Batterieproduktion

IP67-SPSen steuern dezentral einzelne Fördertechnik-Module und verkürzen damit Inbetriebnahmezeiten.

MEHR ERFAHREN

Tag-basiertes RFID-Produktionstracking

Qualität und Sicherheit der Kindersitzproduktion wird ohne SPS mit dezentralem RFID-System überwacht.

MEHR ERFAHREN

IP67-SPS steuert Tiefkühllogistik-System

Vollautomatisiertes Be- und Entladungssystem für LKW wird dezentral mit TBEN-L-PLC realisiert.

MEHR ERFAHREN

I/O-Modul mit integrierter Logiksteuerung kontrolliert Papierpresse

Überwachung und Anzeige des Füllstands einer Papierpresse wird gesteuert vom I/O-Modul mit ARGEE-Logik.

MEHR ERFAHREN

Dezentrale RFID-Packungsverifikation für Pharmaprodukte

Nachrüstbares RFID-Tracking garantiert fehlerfreien Packprozess.

MEHR ERFAHREN

Chemie-Skids mit Ex-geschütztem Ethernet-I/O-System

Excom-Ethernet mit höchster Packungsdichte vernetzte Prozessmodul: paralleler Datenzugriff und höchste Verfügbarkeit.

MEHR ERFAHREN

Modulare Chemieproduktion mit kompakter Interfacetechnik

In kleinen Schaltkästen auf Prozessmodulen finden auch kompakte IMXK-Interfacegeräte Platz.

MEHR ERFAHREN

Hochseetauglich: Produkte zur dezentralen Automatisierung

Im Grunde kann jedes Produkt in zentralen oder dezentralen Architekturen eingesetzt werden. Turck hat jedoch einige innovative Produkte, die dezentrale Lösungen erheblich erleichtern.

Codesys-Steuerungen

SPSen mit Codesys eignen sich besonders für modulare Maschinen, denn die offene Steuerungssoftware ermöglicht es, auch Steuerungsprogramme modular aufzubauen. Sie profitieren zudem von den Erfahrungen und Arbeitsergebnissen der Codesys-Community. 

I/O-Module mit logischer Steuerungsfunktion

Alle I/O-Module mit Turck-Multiprotokoll-Ethernet verfügen ab Werk über die Fähigkeit zur logischen Steuerung. Über die Programmieroberfläche ARGEE werden Steuerungsfunktionen auf dem Modul programmiert und durch das Modul ausgeführt - ohne Schreiben von Programmcode, ohne Zusatzkosten.

Safety-Module mit integriertem Sicherheits-Controller

IP67-Block-I/Os ermöglichen schaltschranklose Sicherheitsfunktionen. Mit ihrem Sicherheits-Controller können Safety-Applikationen offline getestet und im live-Betrieb dezentral gesteuert werden.

RFID-Schreib-Lese-Köpfe und -Interfaces

Ob im Schaltkasten oder direkt im Feld als IP67-Komplettsystem: RFID-Technik kann Entscheidungen und Informationen dezentralisieren und so zu größerer Flexibilität und Prozesssicherheit beitragen.

IO-Link-Produkte

Turcks IO-Link-Portfolio überzeugt durch seine Ganzheitlichkeit. Als Vollanbieter der Device- wie auch der der Master-Seite garantiert Turck eine einfache Integration der IO-Link-Devices in die Steuerungsumgebung.

HMI-Bediengeräte

HMI-Eingabesysteme setzen Anwender ein, wenn zusätzlich zur Steuerung auch direkt an der Maschine Informationen visualisiert und Befehle eingegeben werden sollen. Die Reihen TX100, 500 und 700 überzeugen nicht nur durch die Schnittstellenvielfalt. Extrakosten für Lizenzen der Visualisierungssoftware fallen nicht an.

Setzen Sie die Segel Richtung Dezentraler Automatisierung

Kontaktieren Sie uns und wir identifizieren mit Ihnen die Potenziale dezentraler Konzepte für ihre Produktion.

Bitte wählen Sie eine Anrede aus

Bitte tragen Sie Ihren Vornamen ein

Bitte tragen Sie Ihren Nachnamen ein

Bitte tragen Sie Ihr Unternehmen ein

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Bitte tragen Sie Ihre Telefonnummer ein

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und bestätigen Sie die Checkbox

* erforderlich