Vertrieb: +49‍ 208‍ 4952-380 | Technik: +49‍ 208‍ 4952-390

Turcks sichere Sensoren sind in funktional sicheren Kreisen, explosionsgeschützten Bereichen und für sichere Maschinen einsetzbar

Sensoren für sichere Anwendungen bis SIL3/PL e

04/17 – Turcks sichere Näherungsschalter sind jetzt auch für Anwendungen mit hoher Anforderungsrate einsetzbar – redundant sogar bis SIL3 und PL e

Mülheim, 29. März, 2017

Mehr als 350 SIL2-zertifizierte induktive, kapazitive und Magnetfeldsensoren aus dem Turck-Programm sind ab sofort auch für SIL3 und PL e zertifiziert. Damit können diese funktionell sicheren Sensoren in redundantem Aufbau nun auch für Anwendungen mit hoher Anforderungsrate (High Demand) in Kreisen bis SIL3 nach IEC 61508 und PL e nach ISO 13849-1 eingesetzt werden. In Anwendungen mit niedriger Anforderungsrate erfüllen die Sensoren SIL1 oder SIL2 und PL c in einkanaligem Aufbau.

Turck-Sicherheitssensoren sind nach Namur-Standard gebaut und als eigensichere Betriebsmittel ausgeführt. In Verbindung mit Turcks Intefacegeräte-Reihe IMX12 sind so Applikationen bis SIL2 auch in explosionsgeschützen Bereichen möglich. Anwender, die sichere Sensoren für Explosionsschutz oder Anlagen- und Maschinensicherheit benötigen, reduzieren mit den Geräten effektiv die Zahl ihrer vorzuhaltenden Gerätevarianten. Die notwendigen Dokumentationen wie etwa Sicherheitshandbücher sind in der Produktdatenbank auf der Turck-Webseite verfügbar.

Mehr als 350 SIL2-zertifizierte induktive, kapazitive und Magnetfeldsensoren aus dem Turck-Programm sind ab sofort auch für SIL3 und PL e zertifiziert. Damit können diese funktionell sicheren Sensoren in redundantem Aufbau nun auch für Anwendungen mit hoher Anforderungsrate (High Demand) in Kreisen bis SIL3 nach IEC 61508 und PL e nach ISO 13849-1 eingesetzt werden. In Anwendungen mit niedriger Anforderungsrate erfüllen die Sensoren SIL1 oder SIL2 und PL c in einkanaligem Aufbau.

Turck-Sicherheitssensoren sind nach Namur-Standard gebaut und als eigensichere Betriebsmittel ausgeführt. In Verbindung mit Turcks Intefacegeräte-Reihe IMX12 sind so Applikationen bis SIL2 auch in explosionsgeschützen Bereichen möglich. Anwender, die sichere Sensoren für Explosionsschutz oder Anlagen- und Maschinensicherheit benötigen, reduzieren mit den Geräten effektiv die Zahl ihrer vorzuhaltenden Gerätevarianten. Die notwendigen Dokumentationen wie etwa Sicherheitshandbücher sind in der Produktdatenbank auf der Turck-Webseite verfügbar.

Land wählen

Turck Deutschland

Deutsch | English

Turck weltweit