Neues Schnittstellenmodul für Turcks I/O-System BL67 erlaubt den Anschluss von elektrischen und pneumatischen Komponenten auf kleinstem Raum

BL67-Adapter für Parker-Ventilinseln

07/11 – Neues Schnittstellenmodul für Turcks I/O-System BL67 erlaubt den Anschluss von elektrischen und pneumatischen Komponenten auf kleinstem Raum

Gemeinsam mit Parker Hannifin hat Turck einen Ventiladapter für sein I/O-System BL67 und die Parker-Ventilinsel-Serien Isys Micro und Isys ISO entwickelt. Mit den neuen Adapter-Modulen lassen sich bis zu 32 Ventile direkt über das BL67 ansteuern. Die kompakte Kombination aus robustem I/O-System in Schutzart IP67 und Ventilinsel verspricht eine einfache Installation und erlaubt den unproblematischen Anschluss von elektrischen und pneumatischen Komponenten auf kleinstem Raum.

Über das BL67-Gateway, das auch in einer CoDeSys-programmierbaren Variante angeboten wird, lässt sich das neue Dream-Team bequem in die vorhandene Infrastruktur des Anwenders einbinden. Das universell einsetzbare Gateway ist für die gängigsten Feldusse und Industrial-Ethernet-Protokolle verfügbar: DeviceNet, CANopen, Profibus DP, Ethernet/IP, Profinet IO und Modbus TCP.

Das modulare Konzept des BL67-I/O-Systems mit der umfangreichen Auswahl an analogen und digitalen I/O-Modulen sowie unterschiedlichen Anschlussmöglichkeiten (M8, M12, M23, 7/8”) erlaubt die applikationsoptimierte Konfiguration jeder BL67-Station. Je nach Anforderung kann eine I/O-Station mit bis zu 32 elektrischen Modulen (davon zwei Ventil-Adapter) ausgerüstet werden. So kann der Anwender bis zu 256 digitale I/Os (davon bis zu 32 pneumatische Ausgänge über die beiden Adapter) oder bis zu 64 analoge I/Os nutzen.

Land wählen

Turck Deutschland

Deutsch | English

Turck weltweit