Teilekennzeichnungen auf Elektronikbauteilen identifizieren

Kombiniert mit axialer Beleuchtung, erfasst der Vision-Sensor iVu zuverlässig die Kennzeichnungsinformation auf Elektronikteilen

Um in der Elektronikfertigung garantiert die korrekten Bauteile zu verwenden, werden Komponenten per Laserbeschriftung gekennzeichnet. Beim Überprüfen dieser Informationen mit Hilfe von Sensoren kann sich unzureichende Beleuchtung jedoch als Schwierigkeit herausstellen.

Verstärkte Sensorleistung dank axialer Beleuchtung

Eine Lösung bietet der Vision-Sensor iVu von Banner Engineering, auf dem speziell zu diesem Zweck eine Abgleichkontrolle konfiguriert wird. Als Referenzteil dient dabei eine als „gut“ eingelernte Kennzeichnung. Im laufenden Betrieb erkennt der Sensor dann zuverlässig Elektronikbauteile, bei denen diese Information fehlt. In dem Fall sendet er ein Signal an die Anlage, die solche Komponenten aussortiert.
 

Ihre Vorteile

  • Zuverlässiges Erfassen und Verifizieren von Laserbeschriftungen
  • Zeitersparnis durch einfaches Einrichten und Konfigurieren des Sensors per PC, Remote-Display oder integrierten Touchscreen
  • Ausfallzeiten reduzieren: Parameter bei laufendem Betrieb mit uneingeschränkter Laufzeitbearbeitung ändern
     

  • Diffuse axiale Beleuchtung für herausfordende Vision-Applikationen

  • Der Vision-Sensor iVu Plus bietet drei integrierte Betriebsarten

So wichtig eine angemessene Beleuchtung am Arbeitsplatz ist, so essenziell ist sie für optimale Inspektionen mittels Bildverarbeitung. Die beste Wahl für diese Anwendung ist eine axiale Flächenleuchte, die das Licht gleichmäßig auf flache Bauteile strahlt, so dass Laserbeschriftungen für den Vision-Sensor klar erkennbar und daher einfach lesbar sind.

Land wählen

Turck Deutschland

Deutsch | English

Turck weltweit