Automatischer Hangausgleich mit Ultraschall

Chemiebeständige Ultraschallsensoren unterstützen die optimale Positionierung von Sprühbalken im Weinberg

Weinbauern sind dazu gezwungen, ihre Pflanzen vor Krankheits- und Schädlingsbefall zu schützen. Landmaschinen-Hersteller unterstützen Winzer dabei mit Sprühfahrzeugen, die Fungizide und Pflanzenstärkungsmittel genauso wirksam wie wirtschaftlich ausbringen. Eine wesentliche Voraussetzung dafür ist die exakte Positionierung der Nebel- bzw. Strahldüsen. Turcks Ultraschallsensor RU100U in chemiebeständiger EMT-Ausführung gewährleistet deren konstante Ausrichtung, indem er in der Rebzeile den Bodenabstand zuverlässig erfasst.

Ihre Vorteile

  • Hohe Sprühqualität durch konstantes Positionieren der Düsen
  • Robuste Sensorbauweise garantiert eine langjährige und vielseitige Verwendung
  • Flexible Anpassung an neue Umgebungen per Teach-In

  • Dynamisch: Die Ausrichtung der Sprühbalken folgt dem Geländeverlauf

  • Kompakte Ultraschallsensoren kontrollieren den vorgesehenen Abstand zum Boden

  • Eine abweisende PTFE-Schicht schützt die Schallwandlerfront des Edelstahlsensors

Flurverfolgung mit Weitblick

Dank des beweglichen Sprühbalkens können die Düsen der Maschine in bis zu sechs Zeilen zeitgleich betrieben und justiert werden. Dazu ist unterhalb jedes Spritzrahmens ein Sensor montiert, dessen Schaltbereich sich am optimalen Bodenabstand orientiert. Der Ultraschallsensor arbeitet mit einer Reichweite von bis zu 100 cm, bei einer lediglich 15 cm kurzen Blindzone. Sobald ein Sprühbalken die vorgesehene Distanz zum Boden unterschreitet, sendet der Reflexionstaster ein Signal, und die Maschine korrigiert automatisch die Höhe des Sprühbalkens. 

Der Landwirt profitiert gleich zwei Mal vom Ausgleich der Hangneigung: Der Pflanzenschutz wird weiterhin präzise an der Laubwand ausgebracht, und das Gestänge gleitet kollisionsfrei durch den Weinberg.

Innovativer Schutz vor aggressiven Medien

Das Versprühen chemischer Wirkstoffe stellt hohe Anforderungen an die Robustheit der Sensoren. Deshalb fertigt Turck seine Spezial-Ultraschallsensoren aus rostfreiem und säurebeständigem Edelstahl. Die Schallwandlerfront ist zudem mit abweisendem PTFE-Kunststoff beschichtet. Bei langjähriger Verwendung im Weinbau bleibt der Sensor somit dicht und durch die PTFE-Schicht stets gewappnet gegen Ablagerungen.

Land wählen

Turck Deutschland

Deutsch | English

Turck weltweit