Vertrieb: +49‍ 208‍ 4952-380

Verteilerleitungen für Feldspritzen

Schnellere Montage und höhere Standzeiten durch IP69K-Verteiler zur Anbindung von CAN-Ventilen

Um stets die korrekte Menge an Pflanzenschutzmitteln auszubringen, regeln häufig CAN-Ventile das Sprühvolumen an Feldspritzen. Turcks vorkonfektionierte Y-Leitungen ermöglichen eine ebenso schnelle wie fehlerfreie Verdrahtung dieser Ventile. Die vollumspritzten CAN-Verteilerleitungen sind resistent gegenüber aggressiven Spritzmedien. Superseal-Stecker garantieren einen zuverlässigen Halt auch bei starken Vibrationen. Und sollte dennoch mal eine Leitung beschädigt werden, muss nur das defekte Verteiler-Stück ausgetauscht werden. Das spart Zeit und Servicekosten.

Ihre Vorteile

  • Zuverlässiges Ansteuern der CAN-Ventile für eine präzise Dosierung des Sprühmittels
  • Wirtschaftliche Verbindung  der Spritzventile mit der Steuerung durch CAN-Verteilerleitungen mit Superseal-Stecker
  • Schnelle und fehlerfreie Verdrahtung sowie verkürzte Montagezeit durch vorkonfektionierte Leitungen
  • Chemikalienresistenz und Schutzart IP67/69K garantieren hohe Standzeiten

Individuelle Steckverbindung für zuverlässige Verbindung von Spritzventilen

Mit Turcks Y-Verteilern lassen sich Lösungen individuell und modular zusammenstecken. Kabelmantel, Griffkörper und Umspritzung bestehen komplett aus strapazierfähigem Thermoplastischem Polyurethan (TPU). So erfüllen die CAN-Verteiler neben den Schutzarten IP67 und IP69K auch die hohen Anforderungen der größten Landtechnikhersteller an Dichtigkeit und mechanische Beständigkeit.

  • Die Y-Verteiler lassen sich modular zusammenstellen und einfach verbinden

  • Superseal-Steckverbinder garantieren eine lange Lebensdauer des Systems – trotz Vibrationen

  • Robuste CAN-Verteilerleitungen erleichtern die Anbindung von CAN-Geräten in Landmaschinen

Land wählen

Turck Deutschland

Deutsch | English

Turck weltweit