Vertrieb: +49‍ 208‍ 4952-380

Schwenkantrieb-Überwachung

Viele Ventilstellungen in Pharmaanlagen müssen überwacht werden. Umständliche Konstruktionen aus zwei Näherungsschaltern, Initiatoren und Gehäusen sind heute überholt. Turcks Doppelsensoren DSU-35 lassen sich einfach auf alle Norm-Ventile montieren. Die gerundete Gehäusebucht verhindert , dass sich Schmutz zwischen Initiator und Sensorgehäuse ansammelt. Neben der digitalen Erfassung der Ventilstellung bietet Turck auch die analoge Variante Ri360-DSU35 für Regelventile an.

Ihre Vorteile

  • Die induktiven DSU35-Doppelsensoren erfassen die Klappenstellung von Schwenkantrieben
  • Einfachste Montage und Justage
  • Reinigungsmittel-beständiges Kunststoffgehäuse in IP67
  • Diverse elektrische Ausgangssignale und Zulassungen: SIL-2-fähig, eigensicher, AC/DC 2-Draht, DC 3-Draht, Analogausgang, NAMUR, AS-i, DeviceNet

  • Der Doppelsensor sitz in einer Achse über Ventil- und Ventilantrieb

  • Dank der gelben Stifte erkennt man die Ventilstellung aus jeder Position

  • Für Regelventile bietet Turck die hochauflösende Analogvariante RI360-DSU35 an

Land wählen

Turck Deutschland

Deutsch | English

Turck weltweit