Unempfindlich gegen Störeinflüsse: Turcks neue S18-2-Lichtschranken

Robuste und reichweitenstarke Lichtschranken

13/13 – Neue Generation der S18-Lichtschranken ist unempfindlich gegen Fremdlicht und Störeinflüsse

Mülheim, 28. Oktober 2013 – Turck präsentiert eine neue Generation der S18-Lichtschranken seines Optoelektronik-Partners Banner Engineering. Die robusten IP67-Sensoren widerstehen Umgebungstemperaturen von −40 °C bis +70 °C und sind damit auch in anspruchsvollen Applikationen einsetzbar. Dank einer verbesserten Auswerteelektronik erreichen alle S18-2-Geräte deutlich höhere Reichweiten als ihre Vorgänger. Die optimierte Störunterdrückung verbessert den Einsatz von mehreren Optosensoren in unmittelbarer Nachbarschaft (cross talk avoidance). Außerdem sind die S18-2-Sensoren optimal gegenüber Störeinflüssen wie Fremdlicht oder elektromagnetischen Wellen geschützt.

Drei Betriebsarten der S18-2-Lichtschranken bietet Turck an: Ein Lichttaster, eine Reflexionslichtschranke und zwei Modelle zum Aufbau von Einweglichtschranken (Sender/Empfänger). Vier LEDs geben direkt vor Ort Auskunft über die unterschiedlichen Betriebszustände. Die Sensoren lassen sich über einen gut sichtbaren Rotlichtstrahl bequem einrichten. Der Lichttaster verfügt zudem über einen Taster zur Einstellung der Empfindlichkeit.

Land wählen

Turck Deutschland

Deutsch | English

Turck weltweit