Dank IO-Link lässt sich der QR24-IOL mit günstigen Dreidrahtleitungen anbinden

Erster berührungsloser IO-Link-Drehgeber

21/15 – QR24-IOL erleichtert Montage durch freie Wahl des Nullpunkts

Mülheim, 20. Oktober 2015

Turck zeigt auf der SPS IPC Drives den ersten vollständig berührungslos arbeitenden Drehgeber, der seinen Messwert über IO-Link ausgibt. Damit ist der QR24-IOL eine kostengünstige Alternative zu Drehgebern mit Analogschnittstelle. Anwender schließen den Singleturn-Drehgeber über einen M12x1-Standardsteckverbinder an. Durch den Einsatz einfacher Dreidrahtleitungen sparen sie sich teure geschirmte Leitungen.

Weitere Vorteile ergeben sich aus der Kombination mit Turcks berührungslosem Messprinzip. Der Nullpunkt des Drehgebers kann frei gewählt werden – er wird einfach nach der Montage über IO-Link parametriert. Damit ist es nicht mehr erforderlich, Drehgeber optimal auf ihren elektrischen Anschluss auszurichten und mit Korrekturfaktoren für den Nullpunkt in der Steuerung zu arbeiten. Auch die Orientierung des Signals (CW/CCW) ist über IO-Link einstellbar. Die absolute Auflösung beträgt 0,005 Grad.

Die Data-Storage-Funktion von IO-Link 1.1 ermöglicht einen Plug-and-Play-Austausch des QR24 bei eventuellen Defekten. Alle relevanten Parameter des Drehgebers lassen sich damit im IO-Link-Master hinterlegen und werden automatisch auf jeden Drehgeber gleichen Typs angewendet. Auch Mitarbeiter ohne Fachausbildung können damit den Drehgeber zuverlässig austauschen. Die Maschine läuft ohne erneute Parametrierung reibungslos weiter. Der klassische Service und die damit verbundenen Wartezeiten auf Fachpersonal entfallen.

Turck zeigt auf der SPS IPC Drives den ersten vollständig berührungslos arbeitenden Drehgeber, der seinen Messwert über IO-Link ausgibt. Damit ist der QR24-IOL eine kostengünstige Alternative zu Drehgebern mit Analogschnittstelle. Anwender schließen den Singleturn-Drehgeber über einen M12x1-Standardsteckverbinder an. Durch den Einsatz einfacher Dreidrahtleitungen sparen sie sich teure geschirmte Leitungen.

Weitere Vorteile ergeben sich aus der Kombination mit Turcks berührungslosem Messprinzip. Der Nullpunkt des Drehgebers kann frei gewählt werden – er wird einfach nach der Montage über IO-Link parametriert. Damit ist es nicht mehr erforderlich, Drehgeber optimal auf ihren elektrischen Anschluss auszurichten und mit Korrekturfaktoren für den Nullpunkt in der Steuerung zu arbeiten. Auch die Orientierung des Signals (CW/CCW) ist über IO-Link einstellbar. Die absolute Auflösung beträgt 0,005 Grad.

Die Data-Storage-Funktion von IO-Link 1.1 ermöglicht einen Plug-and-Play-Austausch des QR24 bei eventuellen Defekten. Alle relevanten Parameter des Drehgebers lassen sich damit im IO-Link-Master hinterlegen und werden automatisch auf jeden Drehgeber gleichen Typs angewendet. Auch Mitarbeiter ohne Fachausbildung können damit den Drehgeber zuverlässig austauschen. Die Maschine läuft ohne erneute Parametrierung reibungslos weiter. Der klassische Service und die damit verbundenen Wartezeiten auf Fachpersonal entfallen.

Land wählen

Turck Deutschland

Deutsch | English

Turck weltweit