Mit dem TBEC-LL-8IOL kann Turcks IO-Link-Portfolio jetzt auch in EtherCAT-basierten Applikationen eingesetzt werden

EtherCAT-Block-I/O mit acht IO-Link-Mastern

Das ultrarobuste TBEC-LL-8IOL erlaubt die Nutzung des gesamten Turck IO-Link-Portfolios auch in EtherCAT-Applikationen

Turck erweitert sein IO-Link-Portfolio um den EtherCAT-IO-Link-Master TBEC-LL-8IOL in IP67/69K und macht damit sein gesamtes IO-Link-Portfolio auch für EtherCAT-basierte -Anwendungen nutzbar. Das Block-I/O-Modul im robusten TBEN-L-Gehäuse bietet acht IO-Link-Master-Ports, vier Class A und vier Class B Ports erlauben flexible Konfigurationen. Eine vollständige galvanische Isolierung zwischen den Versorgungsspannungen ermöglicht die sicherheitsgerichtete Abschaltung. Aktoren wie IO-Link-Ventilinseln, Robotergreifer oder Motoren können mit bis zu 4 Ampere versorgt werden. Die Spannungsversorgung erfolgt zukunftssicher über M12-L-codierte Stecker.

Ihre Vorteile

  • Flexibler Einsatz 
  • High-Power Aktoren ohne Zusatzversorgung anschließbar 
  • Zukunftssichere Steckverbindung

FLC-Technologie entlastet übergeordnete Steuerung 

Darüber hinaus sind die TBEC-LL-8IOL mit FLC-Logik (Field Logic Controller) ausgestattet. So können die Geräte einfache Steuerungsaufgaben übernehmen oder gezielt Daten vorverarbeiten und mit übergeordneten Steuerungen austauschen. Das erlaubt Anwendern, in kleinen Anwendungen ohne zusätzliche SPS zu arbeiten. In größeren Applikationen entlastet die FLC-Technologie die übergeordnete Steuerung. Konfiguration und Programmierung erfolgen über Turcks webbasierte Programmierumgebung ARGEE, die es dem Anwender ermöglicht, Bedingungen und Aktionen auf einfachstem Wege ohne Softwareinstallation zu programmieren – selbst im Feld mit mobilen Endgeräten.

Höhere Maschinenverfügbarkeit durch Datentransparenz

Die durchgängige Kommunikation von Diagnose- und Prozessdaten liefert Datentransparenz für Industrie-4.0-Anwendungen wie Condition Monitoring oder Predictive Maintenance, die höhere Maschinenverfügbarkeit sowie niedrigere Wartungskosten garantieren. 


BRANCHEN

  • Verpackung
  • Holzverarbeitung
  • Automotive

SCHLÜSSELFUNKTIONEN

  • 4 IO-Link Class A und 4 Class B Ports ermöglichen verschiedenste Konfigurationen 
  • High-Power-Ports mit max. 4 A 
  • M12 L-codierte Spannungseinspeisung
  • Komplett galvanische Trennung für sicherheitsgerichtete Abschaltung

VERWANDTE INHALTE

Auf einen Blick: Prozessoptimierung mit IO-Link

An IO-Link führt auf dem Weg zur effizienten, digitalen Produktion kein Weg vorbei


Technologieseite: Für alle, die es genau wissen wollen

Technische Hintergrundinformationen zum Kommunikationsstandard IO-Link 


Technologieseite: Für alle, die es genau wissen wollen

Technische Hintergrundinformationen zum Field Logic Controller


Flyer: Multiprotokoll-I/O-Module mit IO-Link-Master

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unser Angebot an Multiprotokoll-I/O-Modulen mit IO-Link-Master einschließlich TBEN-L, TBEN-S, TBPN oder TBIP


PRODUKTDATEN

Alle Details zum TBEC-LL-8IOL

Zulassungen, Datenblätter, Technische Spezifikationen, Anleitungen, Zertifikate, CAD-Daten und mehr


Land wählen

Turck Deutschland

Deutsch | English

Turck weltweit

nach oben