Vertrieb: +49‍ 208‍ 4952-380

Der QM26 hält den hohen Reinigungsdrücken in der Nahrungsmittelindustrie stand

Lichtschranken für die Lebensmittelindustrie

12/13 – Turck stellt IP69K-Lichtschranken zum Einsatz in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie vor

Mülheim, 28 .Oktober 2013 – Speziell für die Anforderungen der Lebensmittel- und Pharmaindustrie bietet Turck die neuen Lichtschranken QM26 und QMH26 an. Die Sensoren stammen von Banner Engineering – Turcks Partner für Optosensorik. Mit ihren IP69K-Edelstahl-Gehäusen sind die Geräte resistent gegenüber chemischen Reinigungsmitteln und hohen Reinigungsdrücken. Beide Varianten bestehen vollständig aus FDA-konformen Materialien. Der QMH26 ist zudem im Hygienic Design ausgeführt. So kann er überall dort eingesetzt werden, wo der Sensor in direkten Kontakt mit Lebensmitteln kommen kann. Seine glatte, selbsttrocknende Oberfläche besitzt keinerlei Spalten, die schwer zu reinigen und zu desinfizieren wären.

Die Sensoren widerstehen dauerhaft Umgebungstemperaturen von -30 bis +60 °C und Reinigungstemperaturen bis 80 °C. Turck bietet verschiedene Betriebsarten der beiden Modelle an: Reflexionslichtschranken mit 260 oder 300 cm Reichweite und Lichttaster mit Hintergrundausblendung mit maximal 20 oder 40 cm Reichweite. Für den QM26 stehen zusätzlich auch Sender- und Empfänger-Geräte zum Aufbau von Einweglichtschranken zur Verfügung.

Land wählen

Turck Deutschland

Deutsch | English

Turck weltweit