Mark und Steve Boehmer, die beiden Gründer von Chartwell, werden auch die 100%-Tochtergesellschaft Turck Canada führen

Turck Chartwell ist jetzt Turck Canada Inc.

19/17 – Turck erwirbt verbleibende 50%-Beteiligung an langfristigem Vertriebspartner Turck Chartwell Canada

Mülheim, 19. Oktober 2017

Turck hat die restlichen 50% der Anteile an der Turck Chartwell Canada Inc. erworben und ist somit 100%-Eigentümer der neuen Tochtergesellschaft, die ab Januar 2018 unter Turck Canada Inc. firmieren wird. Der Mülheimer Automatisierungsspezialist erwarb die ersten 50% der Anteile an seinem langfristigen kanadischen Vertriebspartner Chartwell Automation im Jahr 2014. Mark und Steve Boehmer, die beiden Gründer von Chartwell, haben langfristige Managementverträge unterzeichnet. Sie werden das Unternehmen weiterhin als Geschäftsführer und Vertriebsleiter führen.

Christian Wolf, Geschäftsführer der Turck-Gruppe, freut sich über die neue Tochter: „Unsere langjährige Partnerschaft basiert auf der außerordentlich erfolgreichen Zusammenarbeit beider Unternehmen. Chartwell ist seit 1983 exklusiver Partner von Turck in Kanada und hat seither die Marke Turck zu einem der führenden Automatisierungsanbieter in Kanada gemacht. Wir hatten ähnliche Unternehmenskulturen, Werte und Philosophien. Turck Canada Inc. wird diesen Erfolgsweg mit der bestehenden Mannschaft auch in der Turck-Gruppe fortsetzen. Mit der 100%-Tochter können wir unser Engagement in Kanada nun weiter intensivieren.“

„Dies ist eine aufregende Zeit für beide Unternehmen, für unsere Mitarbeiter, unsere Vertriebspartner und Kunden“, sagt Steve Boehmer. „Unser größtes Kapital waren immer unsere Mitarbeiter, die sich in der Turck-Gruppe gut aufgenommen fühlen. Wir werden jetzt eine noch breitere Palette an Dienstleistungen anbieten und auf breites Wissen zurückgreifen können. Denn als hundertprozentiges Tochterunternehmen von Turck profitieren wir von dem Zugang zu allen Ressourcen, die über das weltweite Netzwerk von Turck verfügbar sind.“

Turck hat die restlichen 50% der Anteile an der Turck Chartwell Canada Inc. erworben und ist somit 100%-Eigentümer der neuen Tochtergesellschaft, die ab Januar 2018 unter Turck Canada Inc. firmieren wird. Der Mülheimer Automatisierungsspezialist erwarb die ersten 50% der Anteile an seinem langfristigen kanadischen Vertriebspartner Chartwell Automation im Jahr 2014. Mark und Steve Boehmer, die beiden Gründer von Chartwell, haben langfristige Managementverträge unterzeichnet. Sie werden das Unternehmen weiterhin als Geschäftsführer und Vertriebsleiter führen.

Christian Wolf, Geschäftsführer der Turck-Gruppe, freut sich über die neue Tochter: „Unsere langjährige Partnerschaft basiert auf der außerordentlich erfolgreichen Zusammenarbeit beider Unternehmen. Chartwell ist seit 1983 exklusiver Partner von Turck in Kanada und hat seither die Marke Turck zu einem der führenden Automatisierungsanbieter in Kanada gemacht. Wir hatten ähnliche Unternehmenskulturen, Werte und Philosophien. Turck Canada Inc. wird diesen Erfolgsweg mit der bestehenden Mannschaft auch in der Turck-Gruppe fortsetzen. Mit der 100%-Tochter können wir unser Engagement in Kanada nun weiter intensivieren.“

„Dies ist eine aufregende Zeit für beide Unternehmen, für unsere Mitarbeiter, unsere Vertriebspartner und Kunden“, sagt Steve Boehmer. „Unser größtes Kapital waren immer unsere Mitarbeiter, die sich in der Turck-Gruppe gut aufgenommen fühlen. Wir werden jetzt eine noch breitere Palette an Dienstleistungen anbieten und auf breites Wissen zurückgreifen können. Denn als hundertprozentiges Tochterunternehmen von Turck profitieren wir von dem Zugang zu allen Ressourcen, die über das weltweite Netzwerk von Turck verfügbar sind.“

Land wählen

Turck Deutschland

Deutsch | English

Turck weltweit